April 2018 / Ein Jeanskleid für den Frühling - 3 Styling-Varianten

Blog

Bloggerin Sarah bringt euch hinter die Kulissen des RNZ und zeigt euch Schnäppchen, besondere Aktionen, alles was angesagt ist und uns interessiert.
  1. Home
  2. Lifestyle
  3. Blog
  4. April 2018 / Ein Jeanskleid für den Frühling - 3 Styling-Varianten

Ein Jeanskleid für den Frühling - 3 Styling-Varianten

8. April 2018

Der Frühling hat uns bereits einen kleinen Vorgeschmack gegeben und uns zumindest ein paar Tage mit sonnigen Temperaturen verwöhnt. Die ersten Blüten bahnten sich ihren Weg durch das grau-braune Einerlei und ein Jeder wollte an die frische Luft. Zeit also für eine kleine Bestandsaufnahme des Kleiderschranks, im Hinblick auf Frühlings-Outfits. Ihr kennt ja mein Credo: Sobald der Winter vorbei ist, verbanne ich Strickpullover und schwere, dunkle Stoffe aus meinem Repertoire. Dabei muss ich immer wieder feststellen, dass ich bestimmte Kleidungsstücke vor Jahren, mal besser aufgehoben hätte. Dann wäre mein Kleiderschrank, zwar mittlerweile so groß, wie die Wohnung worin er sich befindet aber ich hätte immer Zugriff auf wiederkehrende Trendteile. Denn, jeder Trend kommt irgendwann wieder! 

Es müsste im Jahr 2010 gewesen sein – Da hatte ich mich bereits Hals über Kopf in den Jeans-Look verliebt. Am liebsten trug ich Jeans, Jeansjacken oder Jeanskleider in Kombination mit Cowboystiefeln. Was damals schwer angesagt war, ist heute auch wieder in den Läden zu finden. Das Jeanskleid, welches ich mir neulich für die ersten frühlingsfrischen Tage gegönnt habe, trage ich nun natürlich in einer anderen Kombination. Um euch zu zeigen, das „Jeans“ nicht nur im „Country-Look“ daherkommen, habe ich mir 3 Styling-Varianten überlegt. Ich lege euch also, dieses schöne Jeans-Teil ans Herz und bin gespannt, wie ihr den Jeans-Trend neu interpretiert. 

Textmedia

Textmedia

Textmedia

Textmedia

Textmedia

Textmedia

Textmedia

Sarahs Shopping Liste

Eure Sarah